Webtalk zu resilientem Stadtmanagement durch Beteiligungsformate

In Kooperation mit dem Zentrum für Entrepreneurship der KU Eichstätt-Ingolstadt werden Fragen hinsichtlich einer Transformation von Innenstädten am Beispiel von Ingolstadt diskutiert.

Innenstädte sind nicht erst seit der COVID-19-Pandemie in Transformation. Eine Gruppe Studierender der WFI hat die Themen Resilienz und Anpassungsfähigkeit am Beispiel der Ingolstädter Innenstadt analysiert und Implikationen entwickelt. Diese werden nun in einer englischsprachigen Präsentation vorgestellt und anschließend im Rahmen eines Podiums unter Moderation von Prof. Dr. Harald Pechlaner diskutiert.

Die Online-Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenlos: Hier geht’s zur Anmeldung.