Bits don't bite

Bits don't bite Workshop "Mitarbeitergewinnung"

Derzeit allgegenwärtig in der deutschen Wirtschaft ist der Fachkräftemangel, der auch vor der Handwerksbranche in der Region nicht Halt macht. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter werden mehr und mehr zur wichtigsten Grundlage im Handwerk. Dabei gilt es nicht nur, junge Menschen für das eigene Unternehmen zu begeistern, sondern auch auf die bestehenden Mitarbeiter Acht zu geben.

„Um das zu meistern, hat das Handwerk zwei große Chancen“, weiß Jörg Mosler, Experte für Mitarbeitergewinnung im Handwerk. „Die Nähe zum Menschen – zu Mitarbeitern und Kunden – und die digitale Kommunikation. Wem es als Unternehmer gelingt, diese beiden Chancen geschickt miteinander zu verknüpfen, erzeugt die wertvollste Ressource für das Handwerk der Zukunft: Aufmerksamkeit!“

Mittwoch, 04.03.2020 um 17:30 Uhr

Einlass und Imbiss ab 17:00 Uhr

Bildungszentrum der HWK Ingolstadt
Haus G (Steinmetzhaus)
Brückenkopf 5, 85051 Ingolstadt

Jörg Mosler
© Christian Steinbrenner

Die Fachkräfteformel – Mitarbeitergewinnung für das digitale Handwerk

Wir freuen uns, dass wir zum Start in unser diesjähriges BITS DON’T BITE Workshop-Jahr mit Jörg Mosler einen renommierten Referenten und Bestsellerautor im Bereich Mitarbeitergewinnung für Sie in die Region holen konnten, der in seinem abwechslungsreichen Vortrag darauf eingehen wird,

  • wie ein Handwerksunternehmen in Zeiten der Digitalisierung durch emotionale Geschichten gezielt Aufmerksamkeit erzeugt,
  • wie es gelingt, Mitarbeiter und Kunden zu begeisterten
    Botschaftern des Unternehmens zu machen,
  • wie digitale Medien zur Stärkung der Arbeitgebermarke eingesetzt werden können.
Steuerberaterin Veronika Prüll
Steuerberaterin Veronika Prüll

Mehr Netto vom Brutto

In Zeiten des Fachkräftemangels spielen neben „soften“ nach wie vor auch „harte“ Faktoren wie das Gehalt eine Rolle, wenn es um das Thema Mitarbeiterbindung und -motivation geht.

Veronika Prüll, Steuerberaterin und Partnerin in der Ingolstädter Kanzlei PRP, wird deshalb viele wertvolle Tipps geben, wie Sie mit steueroptimierten Gehaltsextras wie Gutscheinen, Zuschüssen zur Kinderbetreuung oder Erholungsbeihilfen den Lohn Ihrer Mitarbeiter so optimieren können, damit letztendlich „mehr Netto vom Brutto“ übrig bleibt. 

 

Kommen Sie zum ersten Workshop des Jahres und nehmen Sie zahlreiche Tipps und praktische Anregungen mit, wie Sie Ihren Betrieb gegen den Fachkräftemangel wappnen!

Die Plätze sind begrenzt.

Seien Sie also am besten schnell und melden sich bis zum 26.02.2020 an:

im Internet unter www.hwk-muenchen.de/beraterhaus-in oder per E-Mail beraterhaus-in@hwk-muenchen.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Helene Boos oder Beate Steinhäusler unter Tel.: 0841/9652-113