Aus der Region, für die Region

Auch in diesem Jahr möchten wir als städtische Wirtschaftsförderung den Mittelstand der Region unterstützen, sich zukunftsfähig aufzustellen und damit nahtlos an unsere Aktivitäten der letzten Jahre anknüpfen.   

Bereits in 2020/2021 haben wir zusammen mit der IHK und der HWK ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zu den Themen Resilienz, Nachhaltigkeit und Digitalisierung angeboten – mit zahlreichen spannenden Rednern und Workshops. Eine übersichtliche Zusammenfassung der Veranstaltungen und wertvollen Impulse finden Sie in unserem Kompendium.

Die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung begegnen uns überall und lassen sich als zentrale Erfolgsfaktoren für zukunftsfähige Unternehmen nicht voneinander trennen. Um diesen Themen gerecht werden zu können, ist es wichtig, die vorhandenen Kräfte zu bündeln und sich den Herausforderungen gemeinsam zu stellen. Daher ist es uns ein großes Anliegen, die Vernetzung in der Region zu stärken und Unternehmen die zahlreichen Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten bekannt zu machen.

Was dabei in den vergangenen Monaten, der Pandemie geschuldet, stets zu kurz gekommen ist: persönliche Gespräche und Netzwerken. Uns allen fehlen verlässliche Termine und das Zusammenkommen in gewohnter Atmosphäre. Mit einem hybriden Format aus Online Informationen und ein den aktuellen Bedingungen angepasstes Präsenzformat möchten wir darauf reagieren.

Online-Auftakt am 17.03.

Bei unserem digitalen Online-Auftakt am 17. März von 17.00 bis 19.00 Uhr eröffnete Prof. Dr. Georg Rosenfeld (IFG-Vorstand und städtischer Wirtschaftsreferent) mit dem Impulsvortrag „Zukunftsfähiger Mittelstand“ unsere Veranstaltung. Anschließend erhielten die Teilnehmer einen Überblick über zahlreiche Akteure und Aktivitäten für den Mittelstand in der Region.

  • Was sind Ihre Anlaufstellen als Unternehmen?
  • Welche Unterstützung, Weiterbildungsmöglichkeiten und Partner gibt es, um die Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zielführend voranzubringen?

Alle, die die Auftakt-Veranstaltung verpasst haben und sich die spannenden Vorträge und Präsentationen ansehen möchten, finden hier die Aufzeichnung des Abends.

After Work Talks am 24. und 31.03.

In unseren kurzen After-Work-Talks am 24. und 31. März stellten Franziska Hoffstaedter vom Ingolstädter INAS Institut sowie Dr. Michael Holzner von der icondu GmbH gebündelte Informationen zu Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung vor:

  • Wie können erste Schritte aussehen, wie gelingen größere Projekte und welche finanzielle Unterstützung gibt es?

Hier gelangen Sie zur Aufzeichnung des Förder-Talks Digitalisierung, damit Sie sich die vorgestellten Programme und Ansprechpartner noch einmal in Ruhe ansehen können:

Fördermittel-Talk Digitalisierung am 31.03.

"Walk & Talk"

Beim „Walk & Talk“ am 25. März kamen Unternehmerinnen und Unternehmer mit Expertinnen und Experten sowie regionalen Akteuren in lockerer Atmosphäre beim Spaziergang um den Baggersee ins Gespräch. Bei wunderbarem Frühlingswetter tauschten Sie sich zu Best-Practice-Erfahrungen aus und erhielten neue Impulse und Denkanstöße zur Nachhaltigkeit .

Aufgrund der Witterung musste der zweite Termin leider entfallen, wird aber am 25. Mai ab 16:00 Uhr nachgeholt. 

Anmelden können sich Interessierte direkt unten:

Anmeldung zu den Veranstaltungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen.