Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Biotechnikum

IHR NEUER JOB BEI DER IFG INGOLSTADT: SIE STÄRKEN DIE REGION. WIR STÄRKEN SIE.

Die IFG ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Ingolstadt. Seit über 50 Jahren sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Impulsgeber, Dienstleister, Koordinatoren und Projektinitiatoren für Ingolstadt und die Region. Zu unserem Portfolio zählen – neben dem Gewerbeflächen- und Grundstücksmanagement sowie dem Betrieb des Güterverkehrszentrums und der städtischen Parkeinrichtungen – die Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Existenzgründerförderung. Der Kernbereich Wirtschaftsförderung wird aktuell strategisch neu aufgestellt. Dabei wird künftig besonderes Augenmerk auf die Gestaltung des Strukturwandels vor dem Hintergrund der Digitalisierung sowie auf die Wissenschaftsförderung und Technologie- bzw. Transferinitiativen gelegt.

Ingolstadt steht für Vielfalt, Lebens- und Arbeitsqualität. Diesen Eigenschaften haben auch wir uns verschrieben: Vielfalt spiegelt sich in unserer Personalstruktur wider. Lebensqualität bieten unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle, mit denen Sie Familie und Beruf ideal vereinbaren können. Und Arbeitsqualität garantieren Ihnen unsere individuellen Weiterbildungsangebote, abwechslungsreiche Aufgabengebiete und natürlich ein motiviertes Team von über 70 Kolleginnen und Kollegen!

Verstärken Sie uns als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Biotechnikum
in Ingolstadt

Wir setzen gemeinsam mit Politik, Wissenschaft und Wirtschaft Akzente in der regionalen Forschungs- und Innovationspolitik und damit der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung unseres Standorts. Wir entwickeln Strategien, gestalten Initiativen und unterstützen technologieoffen die Diversifizierung der Ingolstädter Wirtschaftsstruktur.

Hier setzen Sie Impulse:

  • Sie denken in die Zukunft: Mit Ihrem beeindruckenden Know-How sondieren Sie die Entwicklungschancen im Bereich Biotech und entwickeln darauf aufbauend eine Biotech-Strategie für unseren Standort.
  • Sie verbinden Theorie und Praxis: In Abstimmung mit den ansässigen Hochschulen, dem Klinikum, Unternehmen und den kommunalen Entscheidungsträgern stellen Sie die Weichen für den Aufbau eines Biotechnikums zur Förderung der Ansiedlung und Gründung von Unternehmen im Bereich Life Sciences und Cleantech.
  • Sie sind ein Organisationstalent: Die Umsetzung des für Ingolstadt wegweisenden Projekts samt Vor- und Nachbereitung von Terminen mit Ministerien, Fördermittelgebern, Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft meistern Sie daher mit links.
  • Sie sind ein Teamplayer: Bei allgemeinen Verwaltungs-, Querschnitts- und Koordinierungsaufgaben für den Bereich Wirtschaftsförderung mitzuarbeiten ist für Sie selbstverständlich.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) im Bereich der
    Naturwissenschaften oder des (Wirtschafts-)  Ingenieurwesens mit Schwerpunkt in den angewandten Lebenswissenschaften, Bio- oder Medizintechnik  oder einer verwandten Fachrichtung
  • Innovationsfreude und unternehmerisches Denken
  • Erfahrung in der Entwicklung und im Management von Projekten im Life Sciences-Bereich
  • Kenntnisse der nationalen Biotech und Cleantech-Forschungs- und Unternehmenslandschaft
  • Strategische Denkweise und konzeptionelle Stärke
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in komplexe Technologiethemen
  • Eine authentische Persönlichkeit mit souveräner Ausstrahlung, Verhandlungsgeschick und inspirierendem Elan, die eigeninitiativ und lösungsorientiert handelt und auch in komplexen Projekten zielführend agiert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Ihr Einsatz soll sich lohnen. Deshalb bieten wir Ihnen:

Spannendes Arbeitsumfeld
An Ihrem zentral gelegenen Arbeitsplatz in der Ingolstädter Innenstadt wartet eine spannende Aufgabe mit Schnittstellen zu Wissenschaft, Wirtschaft und Politik auf Sie. Als Teil eines sympathischen Teams in einem Unternehmen mit einer flachen Hierarchie haben Sie bei uns die Möglichkeit, direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzubringen und neue Impulse zu setzen.

Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit
Bei uns arbeiten Sie 39 Stunden pro Woche, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Darüber hinaus geleistete Arbeitsstunden können Sie über Ihr Gleitzeitkonto ausgleichen. Wir unterstützen auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nach Abstimmung stellen wir Ihnen gerne einen Heimarbeitsplatz zur Verfügung.

Entwicklungsmöglichkeiten
Wir unterstützen Sie bei der Entdeckung neuer Horizonte durch die Bereitstellung zahlreicher Weiterbildungsangebote. Ein späterer Wechsel in das Management einer möglichen „Biotechnikums-GmbH“ ist nicht ausgeschlossen. 

Attraktive Konditionen
Sie profitieren von einer sicheren, konjunkturunabhängigen Anstellung mit Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD/VKA) einschließlich Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge, die Sie durch eigene Einzahlungen aufstocken können. Außer­dem bezuschussen wir Ihr ÖPNV-Jobticket im Stadtgebiet.

Diese Position ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Sie möchten in einem Unternehmen arbeiten, das der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft neue Impulse gibt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Schicken Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail, vorzugsweise als eine pdf-Datei, an bewerbung@ingolstadt.de oder per Post an

Stadt Ingolstadt – Personalamt
z.Hd. Herr Korbinian Forchhammer
85047 Ingolstadt

Sie benötigen weitere Informationen? Unsere Leiterin der Abteilung Wirtschaftsförderung Maike Weiland hilft Ihnen gerne weiter: 0841 305-3010