Netzwerke und Gremien

Für uns ist der Austausch mit unseren lokalen Unternehmern ebenso wichtig wie die Vernetzung der Unternehmer untereinander. Daher organisieren wir regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungsformate, zugeschnitten auf die verschiedenen Zielgruppen. In unserem Veranstaltungskalender können Sie sich informieren, welche Veranstaltungen aktuell anstehen und sich gleich anmelden.

Auch auf regionaler und überregionaler Ebene ist die IFG bestens vernetzt durch die Vereine Europäische Metropolregion München (EMM e.V.) und die Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V., kurz IRMA. Lesen Sie hier mehr dazu.

Bits don't bite

Bits don’t bite

Die Digitalisierung als spannende Herausforderung und Chance sehen und Handwerksunternehmen mögliche Berührungsängste beim zukunftsweisenden Thema zu nehmen, ist Ziel der Veranstaltungsreihe „Bits don’t bite“. 2017 schlossen sich die Handwerkskammer für München und Oberbayern, die UnternehmerFrauen im Handwerk und die IFG zu dieser Initiative zusammen. Damit soll nicht nur "Hilfe zur Selbsthilfe" geleistet werden, sondern die Betriebe sollen durch das Netzwerk auch voneinander profitieren.

Business Flyt

Business Flyt

Für klein- und mittelständische Unternehmen veranstalten wir den sogenannten „Business Flyt“. Hier werden die Anliegen und Themen aus dem beruflichen Alltag der Unternehmer in den Mittelpunkt gestellt und ihnen in entspannter Atmosphäre im kleinen Kreis die Möglichkeit gegeben, sich mit anderen Unternehmern und Persönlichkeiten aus der Region auszutauschen. Zusätzliche Impulse und Anregungen zum wechselnden Leitthema des Abends liefern Kurzvorträge eines Gastredners.

Unternehmer im Dialog

Unternehmer im Dialog

Bei der Netzwerkveranstaltung „Unternehmer im Dialog“ geht es nicht um Informationsvermittlung. Vielmehr stehen hier Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region im Fokus. Etablierte lokale Unternehmer/innen berichten von ihrem Werdegang sowie aus Ihrem beruflichen Alltag und erzählen von den Höhen und vielleicht auch Tiefen ihres Arbeitslebens. Dabei wird auch stets die ein oder andere Anekdote zum Besten gegeben. Abgerundet wird das Format durch die Präsentation eines Start-Ups aus dem Existenzgründerzentrum. Das Format erfreut sich großer Beliebtheit und besteht bereits seit dem Jahr 2000.

Gründerpreis

Gründerpreis Ingolstadt

Der Gründerpreis Ingolstadt bietet Jungunternehmern und Unternehmensnachfolgern die Chance, sich und ihre Geschäftsidee zu präsentieren und vom umfangreichen Netzwerk der Initiative zu profitieren. Die Teilnehmer erhalten Unterstützung bei der Entwicklung des Geschäftskonzepts, Hilfe bei der Erstellung eines Businessplans für ihre Geschäftsidee sowie kontinuierliche Unterstützung und Beratung bei den ersten Schritten ins Unternehmertum. Darüber hinaus winken den Gewinnern attraktive Sach- und Geldpreise (insgesamt bis zu 10.000 €).

VI-Forum

Virtual Innovation Forum

Die IFG ist Mitglied im Verein VI Forum e.V. Dieser bündelt das Engagement international renommierter Konzerne, innovativer mittelständischer Unternehmen sowie vieler politischer und gesellschaftlicher Kräfte. Zu diesem Zweck veranstalt der Verein jährlich das „Virtual Innovation Forum“ veranstaltet, bei dem neben technologischen Fragestellungen auch der Einsatz digitaler Lösungen in Bereichen wie Mobilität, e-learning, Produktentwicklung oder Marketing erörtert werden.

Wenn Sie sich für unsere Netzwerke und Gremien interessieren und weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an einen unserer Ansprechpartner!