Zentrumsnahes Parkhaus in ökologischer Bauweise entsteht an der Saturn Arena
10/06/2024

Zentrumsnahes Parkhaus in ökologischer Bauweise entsteht an der Saturn Arena

Bei der Saturn Arena entsteht ein neues Parkhaus. Die Parkfläche mit dem Namen "Parkaus Arena" soll im Herbst fertig werden.

 

Die ökologische Bauweise ist bei dem Projekt von großer Bedeutung. So wird die Fassade aus Holz gefertigt, an der Wendelrampe werden Photovoltaik-Module angebracht, das Dach wird begrünt und das Regenwasser in einer Zysterne gesammelt und wiederverwendet.

Durch die Kennzeichenerfassung sind Parktickets in Zukunft überflüssig. Das Kennzeichen wird beim Einfahren erfasst und der Gast gibt, anschließend bei der Bezahlung, sein Kennzeichen beim Kassenautomat ein. Das Ausfahren ist somit ohne Ticket möglich, da das Kennzeichen von den Kameras erkannt wird.

Das Parkhaus wird über 570 Stellplätze auf sechs Stockwerken besitzen. Durch die Breite der Parkplätze von mindesten 2,50 Meter ist ein entspanntes Ein- und Aussteigen möglich. Über jedem Parkplatz sind LED-Leuchten angebracht. Sie zeigen die freien und besetzten Parkplätze.

Rund um das Parkhaus finden einige Anpassungen statt. Der Radweg wird hinter dem Parkhaus vorbeiführen. Überdachte Fahrradstellplätze sind im hinteren Bereich zur Bahnstrecke angesiedelt. Des Weiteren wird es eine öffentliche Toilette, die mit dem Zysternenwasser betrieben wird, geben.