Parken in Ingolstadt

IFG schafft Platz

Komfort für den Bürger und Kundennähe für die Unternehmer: Dafür betreibt die IFG 13 Parkeinrichtungen mit über 7.000 Parkplätzen im Stadtgebiet und an den Bahnhöfen. Dabei legen wir besonderen Wert auf zukunftsorientierten Kundenservice.  So bieten wir nicht nur eine 24-Stunden-Leitstelle, sondern auch moderne Parktechnik und nachhaltige multimodale Mobilitätslösungen.

 

 

   

 

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den beschrankten Parkeinrichtungen der IFG. Sie interessieren sich darüber hinaus für das Parken im öffentlichen Straßenraum (Kurzparkzonen) oder Parkmöglichkeiten für Anwohner? Auf der Seite der Stadt Ingolstadt können Sie sich darüber informieren.

 

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Meldung vom 30.06.2020, 09:00 Uhr

Senkung der Mehrwertsteuer

Die Bundesregierung hat beschlossen, ab dem 1. Juli die Umsatzsteuer von 19 auf 16 Prozent vorübergehend bis Ende des Jahres zu senken.
Die IFG erwirtschaftet im Bereich Parken Einnahmen, die der Umsatzsteuerpflicht unterliegen.
Die Preisänderung würde sich durch die Mehrwertsteuersenkung auf geringfügige Beträge belaufen, was nur durch eine kostenintensive Umrüstung zu bewerkstelligen wäre.
Statt der direkten Weitergabe der Mehrwertsteuersenkung an die Parkkunden, beabsichtigt die IFG den entstehenden Überschuss in anderer Form der Bevölkerung zu Gute kommen zu lassen.

 

Meldung vom 29.06.2020, 16:45 Uhr

Ab dieser Woche werden auf dem Parkplatz am Festplatz Sanierungsarbeiten durchgeführt.
Dies erfolgt in zwei Bauabschnitten, sodass während der Maßnahme rund 900 der über 1.400 Stellplätze zur Verfügung stehen.
Sowohl durch den täglichen Parkbetrieb als auch durch Veranstaltungen wie dem Pfingst- und Herbstfest wird der Parkplatz stark beansprucht, sodass zahlreiche Pflastersteine beschädigt oder eingedrückt wurden und nun erneuert werden müssen.
Die Sanierungsarbeiten sollen bis Mitte September 2020 beendet sein.

Als alternative Parkmöglichkeit in diesem Zeitraum bietet sich das Parkhaus am Nordbahnhof mit über 250 sowie die Tiefgarage Reduit Tilly mit über 430 Parkplätzen an. Mit dem Parkticket besteht bei die-en beiden Parkeinrichtungen die Möglichkeit, den „Park + Ride“-Service zu nutzen und so kostenlos mit den Linien der INVG bis zum Rathausplatz bzw. bis zum ZOB und zurück zu pendeln. Dabei funktioniert das Parkticket gleichzeitig als Busfahrkarte und ist für bis zu fünf Personen gültig.
Als weitere Parkmöglichkeiten stehen außerdem die Tiefgarage am Schloss mit über 360 Stellplätzen sowie die Parkplätze an der Südlichen Ringstraße mit rund 500 kostenfreien Stellplätzen zur Verfügung.

 

Meldung vom 13.05.2020, 10:30 Uhr

Am Montag dem 18.05.2020, wird der Verkauf der IFG Ingolstadt, zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet.
Bei einem Besuch sind folgende Hygieneschutzmaßnahmen zu beachten: 
- es darf nur eine Person eintreten
- es gilt Maskenpflicht 

Meldung vom 13.05.2020, 10:30 Uhr

Der Wohnmobilstellplatz, auf dem Parkplatz Hallenbad in der Jahnstraße, wird nach aktuellen Bestimmungen ab dem 30.05.2020 öffnen. Bitte achten Sie während Ihres Aufenthalts, auf den empfohlenen Mindesabstand von 1,5 m. 

Meldung vom 01.03.2020, 08:00 Uhr

Nach ihrer Generalsanierung seit Oktober 2018 steht die Tiefgarage Schloss ab dem 01.03.20 wieder zur Verfügung. Die 80 ebenerdigen Stellplätze auf der Tiefgaragenoberfläche werden im Anschluss an die Sanierung umgebaut. Dies wird voraussichtlich im September 2020 abgeschlossen sein.