Aktuelle Baumaßnahmen

IN-Campus

Auf der Industriebrache der ehemaligen Bayernoil-Raffinerie im Südosten der Stadt entsteht derzeit ein Hightech-Areal. In Zusammenarbeit mit der AUDI AG (IN-Campus GmbH) müssen dabei auf 75 Hektar zunächst die Altlasten der Raffinerie beseitigt und die Flächen saniert werden. Dazu werden unter anderem das Grund- und Bodenwasser gereinigt und über spezielle Verfahren Bodenwaschmaßnahmen durchgeführt.

Parallel laufen bereits erste Infrastrukturmaßnahmen und die Bauarbeiten für das erste Gebäude des IN-Campus. Im sogenannten Projekthaus werden ab 2020 über 1.400 Mitarbeiter der AUDI AG und externer Entwicklungspartner Platz finden.

Baubeginn: Herbst 2017

Geplante Fertigstellung der Sanierung: Ende 2022

Hotel und CongressCentrum

Das derzeit größte Bauprojekt der IFG wird mit dem Bau des Hotel und CongressCentrums auf dem Gießereigelände an der Schloßlände realisiert. Nach der Fertigstellung des dritten Untergeschosses (Technik) und der Erweiterung der Congressgarage um 2 weitere Tiefgaragenebenen wird in einem zweiten Bauabschnitt darauf das Tagungszentrum mit angeschlossenem Hotel errichtet.

Auf einer Gesamtnutzfläche von etwa 6.600 m² beherbergt das CongressCentrum in Zukunft unter anderem einen großen Kongresssaal sowie multifunktionale Seminar-, Konferenz- und Veranstaltungsräume für insgesamt 2.200 Besucher. Das künftige Hotel verfügt auf 6 Bettengeschossen über rund 220 Zimmer sowie eine große Terrasse.

Baubeginn: März 2018

Geplante Fertigstellung: 2021

Güterverkehrszentrum

Um dem stetig wachsendem Güterverkehr im GVZ und dem damit auch einhergehenden steigenden Parkplatz-Bedarf für LKW gerecht zu werden, schafft die IFG direkt neben dem neuen Betriebsrestaurant weitere Stellpätze. Durch den Umbau von PKW-Parkplätzen an den Hallen O und N entstehen 43 neue LKW-Stellplätze (inkl. Sanitäranlagen). Die neu errichteten Parkhäuser bei den Hallen T und H wird dabei der Wegfall der PKW-Parkplätze kompensiert.

Baubeginn: Mitte 2018

Geplante Fertigstellung: Mai 2019

Sanierung der Tiefgarage Am Schloß

Die Tiefgarage am Schloß wird derzeit saniert. In Koordination mit den Umbauten an der Tiefgaragenzufahrt und der Straße mit vorauslaufenden Umbauten von Versorgungsleitungen im Zuge der Umgestaltung des Bereiches Roßmühlstraße / Schloßlände / Esplanade. Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen werden unter anderem Betonelemente instand gesetzt und die technische Gebäudeausrüstung auf den neuesten Stand gebracht (Brandschutz, Elektroarbeiten, Lüftung, Sanitär, Parktechnik).

Sanierungsbeginn: Oktober 2018

Geplante Fertigstellung: März 2020