Jugend-Nachhaltigkeitspreis

Gemeinsam die Welt verbessern

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) organisiert den Jugend-Nachhaltigkeitspreis, um innovative Projekte und Ideen von Schüler/-innen und Studierenden zu fördern, die die Zukunft nachhaltiger gestalten und somit die Welt langfristig verbessern möchten.
Die IFG unterstützt den Jugend-Nachhaltigkeitspreis als Sponsor und ist in der Jury vertreten.  

Das Event richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe, die in kleinen Teams ihre Innovationen präsentieren möchten. Auch alle Studierende können sich mit wissenschaftlichen (Seminar-)Arbeiten zu einem nachhaltigen Thema bewerben.
Voraussetzung ist, dass die Projekte oder Ideen mindestens einem der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN) zuzuordnen sind:

Jury & Preise

Die Teams sowie die Einzelarbeiten, welche die Experten-Jury am meisten von der Umsetzbarkeit und Nützlichkeit ihrer Nachhaltigkeitsidee überzeugen können, werden mit einer Vergütung prämiert, um ihre Projekte weiter auszuarbeiten.
 

Erster Jugend-Nachhaltigkeitspreis 2021

Die Preisgelder des ersten Jugend-Nachhaltigkeitspreises wurden durch das Institut für angewandte Nachhaltigkeit (inas), die IFG Ingolstadt, das Unternehmen HIPP sowie von der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V. (IRMA) gestiftet. 
Darüber hinaus wurde auch einPublikumspreis durchgeführt, der mit einemzusätzlichen Preisgeld von den Stadtwerken Ingolstadt honoriert wurde.

Die Jury setzte sich aus Vertretern der THI, HIPP, dem Projekt Mensch in Bewegung, der Stadtwerke Ingolstadt, der IFG Ingolstadt, der Stadt Neuburg, dem inas Institut, der IRMA sowie dem Verein Our future e.V. zusammen.

Weitere Impressionen vom Jugend-Nachhaltigkeitspreis finden Sie hier.

Anmeldung & weitere Informationen

Die Bewerbungsphase für den Jugend-Nachhaltigkeitspreis 2022 startet im Januar. Weitere Informationen sind auf der Seite der THI zu finden.

Ansprechpartner

Dr. Carsten Doerenkamp

Innovationsmanagement
0841 / 305 3023
E-Mail schreiben

Maximilian Mayer

Wirtschaftsförderung
0841 / 305 3022
E-Mail schreiben